Notdienst-Nummer der Stadtwerke

Tel.: 0201 / 800 – 2680

Selbst ist der Mann, am Wochenende wird gewerkelt. Löcher werden in die Wände gebohrt, Nägel in die Wand geschlagen und schon ist es passiert, eine Wasserleitung ist getroffen worden. Zu allem Überfluß schalten die Heizung und der Wasserboiler besonders gerne auch nach Feierabend oder an Sonn- und Feiertagen auf Störung. Was tun?

Die Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Essen empfiehlt in diesen Fällen, zunächst den Hauseigentümer anzurufen und dort in Erfahrung zu bringen, mit welchem Installateur der Vermieter zusammenarbeitet, um anschließend mit diesem Kontakt aufzunehmen.
Sind Sie selber Wohnungseigentümer oder Hausbesitzer? Dann haben Sie wahrscheinlich einen Haus- und Hofinstallateur, den Sie auch nach Feierabend und an den Wochenenden erreichen können.

Was aber tun, wenn weder der Hauseigentümer noch der Installateur erreichbar sind und dringende Hilfe geboten ist? Die Innung hat gemeinsam mit den Stadtwerken Essen einen kundenunabhängigen Bereitschaftsdienst eingerichtet, der 365 Tage im Jahr und 24 Stunden pro Tag für Sie erreichbar ist.

Die Störfälle sollten den Stadtwerken Essen unter der Tel.-Nr.: 0201 / 800 - 2680 benannt werden. Von dort erhalten Sie Telefonnummern von den Innungsbetrieben, die für den jeweiligen Monat mit ihrem Firmennotdienst zur Verfügung stehen und die Ihnen kurzfristig helfen können. 





zurück