Erneuerbare Energie

Die „erneuerbaren Energien“ nehmen auch im SHK-Handwerk immer größere Dimensionen ein. Gegenwärtig fallen hierunter folgende Bereiche:

  • Regenwassernutzung
  • Solartechnik – Brauchwasser
  • Wärmepumpen
  • Zentrale Staubabsaugung

Wenn Sie Betriebe suchen, die sich auch auf diesen Gebieten spezialisiert haben, rufen Sie den Menüpunkt Betriebe A-Z auf.
Regenwassernutzung für den Garten, die Toilette, für die Waschmaschine und zum Putzen schont wertvolle Grundwasserreserven. Möglich ist es aber auch, das Regenwasser z.B. nur für den Garten zu verwenden und hier eine entsprechende Trennung vorzunehmen.

Die Regenwasserbehälter können im Gebäude oder auch vor dem Gebäude (unterirdisch) installiert werden.

Über die Solartechnik und die verwendeten Kollektoren ist es möglich, Brauchwasser zu erwärmen oder aber auch die konventionell installierte Heizung zu unterstützen, so daß diese nur dann zugeschaltet wird, wenn das durch die Sonne erwärmte Wasser nicht die gewünschte Heiztemperatur erreicht.

Über Wärmepumpen Heizwärme und warmes Wasser - aus der Luft, dem Wasser und dem Erdreich - gewinnen. Mit moderner, umweltfreundlicher Technologie ist das möglich!

Interesse? Dann klären Sie die weiteren Einzelheiten mit dem Fachmann in Ihrer Nachbarschaft.

Über eine Zentrale Staubabsaugung ist es möglich, den herkömmlichen, unhandlichen Staubsauger zu ersetzen und eine staubfreie und gesund Wohnumwelt zu schaffen. Das schöne an der Sache ist, man spart Zeit und die Reinigungswirkung ist auch viel größer.

Sprechen Sie den Fachmann an und lassen Sie sich bei der Planung einer derartigen Anlage umfassend beraten.





zurück