Die Vorteile der Innungsmitgliedschaft

Die Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Essen bietet ausschließlich für Ihre Innungsbetriebe ein umfangreiches Dienstleistungspaket an. Die Mitglieder unserer Innung wissen, dass eine gute und effiziente Beratung, berufsspezifische Informationen und auch unterschiedliche Organisationshilfen oft unbezahlbar für das eigene Unternehmen sind.
Als Interessenvertretung des örtlichen SHK-Handwerks ist die Innung gefordert, vielfältige Dienstleistungen zu erbringen, die sich im Wesentlichen unter folgenden Überschriften zusammenfassen lassen:

  • Beratung
  • Information
  • Vertretung
  • Organisation


Eine Innungsmitgliedschaft muss sich aber auch rechnen. Viele der o. g. Leistungen beinhalten geldwerte Vorteile, die einen zählbaren Nutzen gegenüber einer Nichtmitgliedschaft in unserer Innung beinhalten. Als Beispiel sei hier nur genannt:

  • Die Berufsausbildung
  • Im Prüfungswesen
  • Vor den Arbeits- und Sozialgerichten
  • Im Inkassobereich
  • Bei der Unfallverhütungsvorschrift VBG 122
  • Im Versorgungswerk der Kreishandwerkerschaft Essen

 
Die o. g. Fälle sind nur einige Beispiele für geldwerte Vorteile, die eine Innungsmitgliedschaft bietet. Gemeinsam mit dem Fachverband SHK NRW werden für Innungsmitglieder weitere Vorteile angeboten; gerade auch in betriebswirtschaftlicher und technischer Hinsicht. Fordern Sie "Das Mehrwertpaket für Innungsmitglieder" an: eMail oder telefonisch unter 0201-320080.
Über die konkreten Einzelheiten informiert Sie gerne die Geschäftsstelle der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Essen:

Rufen Sie uns an, wenn Sie spezielle Fragen haben!
Tel. 02 01 / 32 00 80

Beratung:

  • in arbeits- und tarifrechtlichen Fragen
  • in Wettbewerbsfragen
  • in Kredit- und Finanzierungsfragen
  • in Fragen der Sozialversicherung
  • im Bereich der Altersvorsorge
  • in betriebswirtschaftlicher Hinsicht
  • in fachlichen und allgemeinen Fragen
  • in gewerberechtlichen Angelegenheiten
  • in Fragen zum Mietrecht
  • im Bereich von Kaufverträgen
  • im Bereich von Werkverträgen und zur VOB
  • zu Fragen der Berufsausbildung


Information:

  • über aktuelle Entwicklungen in der Branche
  • über Marktbeobachtungen und Betriebsvergleiche
  • über Preise und Kalkulationen
  • über Tarifverhandlungen und -abschlüsse
  • über Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • über Messen und Ausstellungen
  • über Marketing und Öffentlichkeitsarbeit


Vertretung:

  • vor den Arbeits- und Sozialgerichten
  • vor den Ausschüssen für Lehrlingsstreitigkeiten
  • in allen wirtschafts- und allgemeinpolitischen Fragen
  • bei Tarifverhandlungen
  • vor allen Ämtern und Behörden
  • bei der Durchsetzung der Ansprüche gegenüber zahlungsunwilligen Kunden (Inkasso)
  • vor Handwerkskammern und Innungsverbänden
  • bei der Verfolgung von Schwarzarbeit und unlauterem Wettbewerb
  • in der Öffentlichkeit über Presse, Funk und Fernsehen sowie bei Messen und Ausstellungen
  • gegenüber der Berufsschule


Organisation:

  • von betriebswirtschaftlichen und allgemeinbildenden Vorträgen
  • von Seminaren über neue technische und gesetzliche Entwicklungen
  • von Betriebsbegehungen und -beratungen
  • der überbetrieblichen Unterweisung der Auszubildenden
  • von Lehrstellenbörsen und von Zwischen- und Gesellenprüfungen sowie von Lossprechungsfeiern
  • von Festveranstaltungen geselliger Art


Ferner bieten wir an:

  • die Mitgliedschaft in der Innungskrankenkasse
  • günstige Rahmenvereinbarungen im Bereich der Unfallverhütungsvorschrift VBG 122
  • Schlichtungsstelle für den SHK-Bereich
  • vereidigte und öffentlich bestellte Sachverständige
  • die Mitgliedschaft im Versorgungswerk
  • Musterverträge und Formulare für die Betriebspraxis
  • Erfahrungsaustausch unter Kollegen




zurück