Der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Daran solltest Du Spaß haben: Die Abwechslung bei der Arbeit solltest Du mögen, denn als Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik arbeitest Du nicht stur nach Schema F. - jeden Tag erwarten Dich neue, interessante Aufgaben, oftmals hast Du direkt mit Kunden Kontakt.
    

Daher ist es wichtig, dass Du gerne mit anderen Menschen zu tun hast. Spaß an kreativen Lösungen und Interesse an der Technik solltest Du auch haben. Ebenso wird Präzision im Umgang mit modernen technischen Anlagen von Dir gefordert.

Fast immer arbeitest du mit anderen zusammen. Teamarbeit ist also gefragt.

Die Berufsausbildung zum Klempner dauert 3,5 Jahre. Zu den Ausbildungsinhalten gehört das Prüfen, Behandeln und Schützen von Oberflächen sowie das Befestigen von Bauteilen in Mauerwerk, Beton und Holz. Genauso wichtig sind jedoch:
So sieht die Ausbildung aus:

3 ½ Jahre dauert die Ausbildung. Du wirst fit gemacht für die Installation von anspruchsvollen Badeinrichtungen sowie für den Umgang mit Wasser-, Wärme-, Luft- und Klimatechnik. Neben dem Umweltschutz, z. B. der Installation von Solaranlagen und dem rationellen Einsatz von Energie, stehen folgende Punkte u. a. auf dem Ausbildungsprogramm:

  • Anfertigen und Montieren von Rohrleitungen für die technischen Anlagen der Ver- und Entsorgung
  • Montieren von Mess-, Steuer-, Regel- und Sicherheitseinrichtungen
  • Installieren von Gasversorgungsanlagen, sanitären Einrichtungen oder Wasser- und Abwasseranlagen
  • Aufstellen und Montieren von heizungs- und lufttechnischen Anlagen, Brennstoffversorgungs- und Feuerungsanlagen



Und so geht’s weiter:


Beratung und Kundendienst werden immer wichtiger. Deshalb wirst Du auch im Umgang mit dem Kundendienst ausgebildet. Du sicherst mit Deiner Arbeit die hygienische Trinkwasserversorgung, die umweltgerechte Entsorgung von Abwässern und die energiesparende Gasnutzung. Auch beim Thema Heizöl weißt Du den Umweltschutz zu berücksichtigen.

Als Fachmann für Gebäude- und Energietechnik wirst Du in der Lage sein, nach der Ausbildung selbstständig Heizungs- und Lüftungsanlagen in Betrieb zu nehmen, sie optimal einzustellen und auf ihre Funktion hin zu prüfen. Auch die Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik gehört zur Ausbildung und wird in Verbindung mit berufsrelevanten EDV-Kenntnissen vermittelt. Solaranlagen und Einrichtungen zur Regen-wassernutzung werden immer stärker vom Kunden nachgefragt, genauso wie Wellness und moderne Badeinrichtungen.

Alles in allem also eine Arbeit, die für viele mehr Komfort, für uns alle besseren Um-weltschutz und für Dich eine Menge Respekt und Anerkennung bringt.

Deine Arbeit ist unverzichtbar!





zurück